Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Sie haben mehrere Möglichkeiten, in einer laufenden Webex Events Sitzung mit den teilnehmenden Personen zu kommunizieren. Die Kommunikationskanäle können in mündlich und schriftlich unterteilt werden. 

Mündliche Kommunikation

Gastgeber können Teilnehmenden das Rederecht erteilen

Die Kommunikation per Spracheingabe ist der hauptsächliche Kommunikationsweg zwischen Ihnen und den teilnehmenden Personen dar. Voreingestellt ist, dass eine teilnehmende Person nicht per Spracheingabe mit Ihnen oder anderen teilnehmenden Personen kommunizieren können, d. h. alle Teilnehmenden sind stumm geschaltet. WebEx Events ist im Vergleich zu Webex Trainings und Meetings stärker unilateral ausgerichtet, sodass die teilnehmenden Personen zumeist nur Rezipienten darstellen. Sie können jedoch allen oder bestimmten Personen, wenn gewünscht, das Rederecht erteilen. 

Hinweis: Die Möglichkeit, die Stummschaltung von Teilnehmenden aufzuheben, darf zum Schutz der Privatsphäre gemäß der Nutzungsbedingungen nur auf ein explizites Zeichen des oder der Teilnehmenden hin (z. B. "Hand heben" oder Mitteilung im Chat) sowie mit Ankündigung genutzt werden. 

  1. Um einzelnen Personen das Rederecht zu erteilen, müssen Sie zunächst in der Leiste, welche mittig am unteren Rand des Fensters erscheint, das Symbol für "Teilnehmer" anklicken. Leuchtet es blau, sehen Sie am rechten Rand die Teilnehmer, ist es grau, werden diese ausgeblendet. Sie müssen nun das Feld "Alle Teilnehmer anzeigen..." anklicken. 







  2. Es öffnet sich ein neues Fenster, in welchem Sie alle teilnehmenden Personen des aktuellen Webex Events sehen können. Durch Anklicken eines/einer spezifischen Teilnehmers/Teilnehmerin und darauf des Buttons "Stummschaltung aufheben" können Sie der spezifischen Person das Rederecht erteilen und mit einem erneuten Klick wieder entziehen. Mit der Option "Alle auswählen" können Sie alle teilnehmenden Personen auswählen und ihnen das Rederecht erteilen und wieder entziehen. 


Teilnehmende können sich über die Funktion "Hand heben" melden

Wenn Teilnehmende aufzeigen möchten, dass sie einen Redebeitrag leisten möchten, können sie die Hand-heben-Funktion verwenden. Diese Funktion ist sowohl bei Verwendung der Meetings-Desktop-App als auch bei Beitritt über den Browser verfügbar. Der jeweilige Zugriff auf die Funktion unterscheidet sich jedoch.


 "Hand heben" bei Verwendung der Meetings-Desktop-App
  1. Öffnen Sie als Teilnehmer zunächst das Teilnehmerfenster.
    Sollte das Teilnehmerfenster nicht angezeigt werden, klicken Sie in der Leiste, welche unten mittig platziert ist, auf das Teilnehmersymbol.
    Ist es grau, werden die teilnehmenden Personen nicht angezeigt, ist es blau, werden die teilnehmenden Personen angezeigt.




  2. Klicken Sie auf das "Hand heben"-Symbol ganz unten rechts in der Teilnehmerliste. Anschließend wird das Hand-Symbol neben Ihrem Namen angezeigt.




  3. Dem Gastgeber werden in der Teilnehmerliste automatisch diejenigen Teilnehmer eingeblendet, die die Hand gehoben haben. 

    Der Gastgeber kann den entsprechenden Personen hier - nach vorheriger Ankündigung - direkt das Rederecht erteilen. Dies kann per Klick auf das durchgestrichene Mikrofon-Symbol erfolgen oder per Rechtsklick auf den Namen und anschließenden Klick auf "Stummschaltung". Entsprechend kann das Rederecht auch wieder entzogen werden.

     


  4. Wenn die Meldung nicht mehr aktuell ist, muss der Teilnehmer die Meldung durch erneutes Klicken auf das Hand-Symbol unten rechts entfernen.




 "Hand heben" im Browser
  1. Öffnen Sie als Teilnehmer zunächst den Menüpunkt "Weitere Optionen".
    Klicken Sie hierzu in der Leiste, welche unten mittig platziert ist, auf das Symbol mit den drei Punkten.




  2. Es öffnet sich ein Aufklappmenü. Klicken Sie hier auf "Hand heben". Anschließend wird das Hand-Symbol in der Teilnehmerliste neben Ihrem Namen angezeigt.




  3. Dem Gastgeber werden in der Teilnehmerliste automatisch diejenigen Teilnehmer eingeblendet, die die Hand gehoben haben.

    Der Gastgeber kann den entsprechenden Personen hier - nach vorheriger Ankündigung - direkt das Rederecht erteilen. Dies kann per Klick auf das durchgestrichene Mikrofon-Symbol erfolgen oder per Rechtsklick auf den Namen und anschließenden Klick auf "Stummschaltung". Entsprechend kann das Rederecht auch wieder entzogen werden.

     


  4. Wenn die Meldung nicht mehr aktuell ist, muss der Teilnehmer die Meldung durch Klicken auf "Hand senken" im Menü "Weitere Optionen" in der unteren mittigen Leiste entfernen.




Schriftliche Kommunikation

Neben dem Sprachinput können Sie und Ihre Teilnehmenden auch mithilfe der Chat-Funktion und der Frage-Antwort-Funktion miteinander kommunizieren. Weiterhin steht eine Kurzfeedback-Funktion zur Verfügung. Diese Funktionen werden nachfolgend erläutert.

Chat-Funktion

  1. Mithilfe der Chatfunktion können Sie globale Nachrichten oder Nachrichten an spezifische teilnehmende Personen versenden. Die Chatfunktion erscheint auf der rechten Seite. Sollte diese nicht angezeigt werden, klicken Sie in der Leiste, welche mittig am unteren Rand des Fensters erscheint, das Symbol für "Chat" an. Leuchtet es blau, wird der Chat auf der rechten Seite angezeigt, ist es grau, wird der Chat ausgeblendet. 




  2. Mithilfe des Dropdownmenüs können Sie auswählen, ob die Nachricht an alle Teilnehmer*innen oder an spezifische Personen versendet werden soll. Im Chatfenster geben Sie dann Ihre Nachricht ein.






  3.  Die Teilnehmenden können standardmäßig nur mit Ihnen bzw. Personen in den Rollen "Gastgeber", "Moderator" und "Diskussionsteilnehmer" chatten, aber nicht untereinander. Ist dies erwünscht, müssen gesonderte Privilegien vergeben werden.

    1. Klicken Sie hierzu zunächst in der oberen grauen Menüleiste auf "Teilnehmer" und im Aufklappmenü auf "Privilegien zuweisen zu" > "Teilnehmer". 




    2. Es öffnet sich ein Fenster Teilnehmer-Privilegien. Setzen Sie hier unter Kommunikation > Privater Chat mit das Häkchen bei "Alle Teilnehmer" und bestätigen Sie mit "OK".




    3.  Ihre Teilnehmenden können nun über die obere Option "Alle Teilnehmer" auch untereinander chatten (nur für andere "Teilnehmer" sichtbar!) sowie über die untere Option "Alle Teilnehmer" Nachrichten an alle im Event anwesenden Personen schreiben.

      Weisen Sie die Teilnehmenden darauf hin, dass sie für einen universell sichtbaren Beitrag zur Gesamtdiskussion die untere Option benutzen müssen.



Frage-Antwort-Funktion

  1. Mithilfe des Frage-Antwort-Formats können teilnehmende Personen Ihnen während der Vorlesung Fragen stellen. Sie können die Sektion "Fragen und Antworten" anzeigen, indem Sie in der Leiste, welche mittig am unteren Rand des Fensters erscheint, die drei Punkte ("Weitere Optionen") anklicken und dort "Fragen und Antworten" auswählen. Die Sektion erscheint nun auf der rechten Seite. 






  2. Die Teilnehmenden können wählen, an wen sie ihre Frage senden wollen: an den "Gastgeber", den "Moderator", "Gastgeber & Moderator", an "Alle Diskussionsteilnehmer" (inklusive "Gastgeber" und "Moderator") oder an eine ausgewählte Person aus der Reihe der Diskussionsteilnehmer. Diese Unterscheidung ist dann relevant, wenn Sie das Event mit mehreren Personen betreuen und daher nicht alle diese Rollen sowieso ausschließlich von Ihnen besetzt werden.

    Im hier gezeigten Beispiel wird die Dozentin Maria Musterfrau von ihrem Mitarbeiter Test Assistent unterstützt. Maria Musterfrau ist "Gastgeber" des Events und gleichzeitig "Moderator" (zu erkennen am Webex-Ball neben dem Benutzerbild in der Teilnehmerliste) sowie automatisch auch "Diskussionsteilnehmer". Sie kann alle Fragen beantworten außer denjenigen, die an Test Assistent persönlich gerichtet werden. Test Assistent ist "Diskussionsteilnehmer" und kann somit alle Fragen beantworten, die an "Alle Diskussionteilnehmer" oder an ihn persönlich gerichtet werden. Allgemeine Fragen richten die Teilnehmenden in diesem Szenario daher am besten an "Alle Diskussionsteilnehmer".




  3. Stellt Ihnen eine Person eine Frage, erscheint diese in der Auflistung, gekennzeichnet durch ein "F".  Die Frage ist zunächst nur für Sie (bzw. allgemein für den oder die Adressaten) sichtbar. Klicken Sie die Frage an, können Sie die Antwort im Textfeld eintippen. Wenn Sie den Button "Sendenverwenden, werden die Frage und Ihre Antwort für alle teilnehmenden Personen sichtbar.






  4. Sie können Ihre Antwort auch "Privat senden". Wenn Sie diesen Button anklicken, öffnet sich ein Fenster, in dem Ihnen weitere private Antwort-Optionen zur Verfügung stehen. Sie können die Frage hier auch aufschieben oder verwerfen- entweder mit einem Standardtext oder mit einer individuellen Nachricht, die privat an die anfragende Person gesendet werden. Bestätigen Sie Ihre Eingabe abschließend mit "Senden".



Kurzfeedback-Funktion

  1. Die integrierte Feedback-Funktion ermöglicht eine rudimentäre Rückmeldung anhand vorgegebener Optionen:




  2. Die Teilnehmenden finden den "Feedback"-Button neben der Hand-heben-Funktion - bei Beitritt über die Desktop App unten rechts in der Teilnehmerliste, bei Beitritt über den Browser über "Weitere Optionen" (drei Punkte) in der unteren mittigen Leiste.

    Ansicht in der Desktop App:




    Ansicht im Browser:




  3. Das individuelle Feedback der einzelnen Teilnehmenden finden Sie bei Klick auf "Alle Teilnehmer anzeigen" neben den Namen.

    Die Gesamt-Ergebnisse des Feedbacks können sowohl Sie als auch die Teilnehmenden per Klick auf den Button "Feedback" > "Feedback-Ergebnisse überprüfen" anzeigen lassen. Nur Sie als Gastgeber können die Ergebnisse wieder löschen. 




  • No labels
Write a comment…