Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Use Skin
skinFAQVIDEO

Cedis show hide cloaks

Wo werden die audiovisuellen Inhalte gespeichert? 
Toggle Cloak
exclusivetrue
ida4

...

Cloak
ida21

Merkmale sind kurze Filmsequenzen im Corporate Design der Freien Universität Berlin, die von CeDiS zur Verwendung als Vor- bzw. Abspann erstellt wurden und in das Video eingefügt werden müssen.

Für Windows 7 mit Adobe Premiere bzw. Windows Movie Maker gehen Sie bitte wie folgt vor:

Adobe Premiere (aktuelle Version CS6)

  • „Datei“: „Neues Projekt“ öffnen
  • Sequenzvorgabe: DV-PAL; Standard 48kHz
  • Dateien (Vorspann, Hauptfilm, Abspann) importieren über "Datei" > "Importieren"
  • Dateien in die Timeline ziehen
  • Exportieren über „Datei“ > „Exportieren“ > „Medien“ - Exporteinstellungen anpassen: Format H.264, Video + "Exportieren"

Windows Movie Maker (Version 2012)

  • „Neues Projekt“
  • Dateien (Vorspann, Hauptfilm, Abspann) über „Videos und Fotos einfügen“ importieren
  • ggf. Dateien über Drag-and-Drop in die richtige Reihenfolge bringen
  • Exportieren über „Film speichern“ - über „Benutzerdefinierte Einstellung erstellen“ ein Profil mit den Vorgaben für iTunes U erstellen

für Mac OS X mit Final Cut bzw. iMovie

Wenn Sie Ihre Video Projekte aus einem dieser Programmen exportieren, könnte auch dieses Dokumenthttp://deimos.apple.com/rsrc/doc/iTunesUAdministrationGuide/#AboutiTunesU/chapter_3_section_4.html aus der Webseite von Apple behilflich sein.

...

Cloak
ida22

Merkmale sind kurze Filmsequenzen im Corporate Design der Freien Universität Berlin, die von CeDiS zur Verwendung als Vor- bzw. Abspann erstellt wurden und in das Video eingefügt werden müssen.

Für Mac OS X mit Final Cut bzw. iMovie gehen Sie bitte wie folgt vor:

Final Cut Pro (Version: 10.0)

  • „Ablage“  „Neues Projekt“
  • Über „Sequenz“ > „Einstellungen: Allgemein“ die Einstellungen anpassen
  • Dateien (Vorspann, Hauptfilm, Abspann) importieren über „Ablage“ > „Importieren“ > „Dateien“
  • Dateien in die Timeline ziehen
  • Exportieren über „Ablage“ > „Exportieren“: „Mit Quicktime-Konvertierung“
  • Format: „Quick Time Film“ - über „Optionen“ die „Filmeinstellungen“ anpassen + „OK“

iMovie (Version 10.0)

  • „Ablage“ > „Neues Projekt“ - Projekteinstellungen anpassen
  • Dateien (Vorspann, Hauptfilm, Abspann) importieren über „Ablage“ > „Importieren“; die Dateien erscheinen in der Timeline
  • Exportieren über „Bereitstellen“ > „Film exportieren“ > „Größe für den Export: Mittel“ + „Exportieren“

Wenn Sie Ihre Video Projekte aus einem dieser Programmen exportieren, könnte auch dieses Dokumenthttp://deimos.apple.com/rsrc/doc/iTunesUAdministrationGuide/#AboutiTunesU/chapter_3_section_4.html aus der Webseite von Apple behilflich sein.

...