Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Der weiterbildende Masterstudiengang "Research Unit Intellectual History of the Islamicate World" wird im Blended-Learning-Format für internationale Studierende angeboten. Laut Selbstbeschreibung bemüht sich der Studiengang um eine friedliche Atmosphäre zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen. Ohne den Einsatz von Blended-Learning-Elementen wäre die Durchführung des Studiengangs nicht möglich.

Die Nutzung von digitalen Werkzeugen ermöglicht die standortübergreifende Lehre. Die Lehrveranstaltungen werden in Online-Sitzungen mit Adobe Connect durchgeführt; die Lehrmaterialien werden in der Lernplattform zur Verfügung  gestellt und auch die Betreuung der Masterarbeit erfolgt online über ein Wiki.

...

Die Online-Seminare finden 2 Mal die Woche statt. Jedes Seminar Online-Sitzung hat eine Dauer von 4 Stunden. (question) wirklich??? das kann doch nur schiefgehen...

Werkzeuge

  • Adobe Connect mit folgenden Pods: Frage-Antwort, Video, Chat, Dokumentenfreigabe, Aufzeichnungen, Abstimmungen.
  • Die Lernplattform Moodle (Material, Kommunikation, Online-Räume Verlinkung, Screencast mit Informationen).
  • Ein Wiki für die Betreuung der Masterarbeit.

...

Im Anschluss an jede Online-Sitzung wird die Aufzeichnung der Sitzung auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt, wo sie die Studierenden jederzeit ansehen können. Die

Erfahrungen

Positive Erfahrungen:

Aufzeichnung wird um weitere Lehrmaterialien ergänzt. Ein Forum steht für Diskussion außerhalb der Online-Sitzungen zur Verfügung.

Erfahrungen

Die Lehrenden und Studierenden sind mit dem Einsatz von Adobe Connect sehr zufrieden. Das leichte Einbinden von Videos, Powerpoint

...

und PDF-Dateien

...

wird dabei besonders geschätzt. Allerdings war die Qualität der Aufzeichnungen nicht durchgehend gut (Ton und Bild zum Teil unsynchron).

Die Dauer der Online-Sitzungen (4 Stunden) hat sich jedoch als zu lang erwiesen. Die Aufmerksamkeitsspanne der Teilnehmer/innen schwankte, so dass einige Beteiligte zur der Äußerung gelangten: "Online-Lehre ist anstrengender als Präsenzlehre". Deshalb sollte das Lehrkonzept die Besonderheiten der Online-Kommunikation und Zusammenarbeit berücksichtigen. Im Vergleich zu einer Präsenzveranstaltung sinkt die Aufmerksamkeitskurve der Studierenden schneller und die Gefahr der Ablenkung ist höher.

...

Die Dauer der Online-Sitzungen sollte angepasst und mit regelmäßigen Pausen versehen werden.

Den Lehrenden fehlte zudem das nonverbale Feedback der Studierenden (Körperhaltung, Mimik)

...

, dies kann durch die Einforderung von alternativen Feedbackformen kompensiert werden

...

(schriftlich, mündlich oder durch Microfeedback)

...

Schwächen des Szenarios:

  • Die Aufzeichnungen der Online-Sitzungen mit Adobe Connect waren mit Schwierigkeiten verbunden (die Schwierigkeiten sind dem DFN bekannt).
  • Support für die Teilnehmer/innen, die nicht vor Ort sind, ist u.U. schwer zu leisten.
  • Die Dauer der Online-Seminare (4 Stunden) hat sich als zu lang erwiesen. Die Aufmerksamkeitsspanne der Teilnehmer/innen schwankte. Erkenntnis der Beteiligten: "Online-Lehre ist anstrengender als Präsenzlehre."

.

Obwohl die Online-Sitzungen überwiegend reibungslos abliefen, war bei gelegentlichen technischen Schwierigkeiten der technische Support aus der Ferne schwer zu leisten. (question) in welcher Form wurde er überhaupt geleistet? Telefonisch? Skype?

Weiterführende Links/ Literatur

...