Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Lehrveranstaltung / Modul

Titel der LehrveranstaltungenDeutsch als Zweitsprache für Lehramtsstudierende der gesellschaftswissenschaftlichen Fächer
VeranstaltungstypVorlesung mit Übung
Fachbereich/InstitutZentrum für Lehrer*bildung / Institut für Romanistik; Sprachbildung/DaZ
StudiengangBA mit Lehramtsoption
Lehrende/rDr.
in
Kristina Peuschel
TN-Zahlca 390
Phasewährend der Vorlesungszeit
Dauerein ganzes Semester, jedes Sommersemester
SWS/LP3 SWS/3 LP

Werkzeuge

Learning Management System Blackboard

...

Die Lernmodule wurden terminlich passend in BlackBoard aktiviert. Die adaptive Freigabe einzelner Elemente erwies sich hierbei als hilfreich. Das klausurrelevante Wissen wurde erst ca. 5 Wochen vor der Klausur (Modulabschlussprüfung) aktivert.

Die geforderten Wiki-Einträge der Studierenden bezogen sich entweder vor- oder nachbereitend auf einzelne Vorlesungen. Zur Nachbereitung wurden kollaborative Protokolle erstellt, zur Vorbereitung kollaborative Exzerpte eines im Lernmodul zur Verfügung gestellten Textes. Die Ausführung des Arbeitsauftrages "Wiki-Eintrag erstellen" war die Voraussetzung für die Bestätigung der aktiven Teilnahme an der Übung.

...

  • Beratung zum Einsatz digitaler Lösungen in der Lehre: Das Center für Digitale Systeme (CeDiS) verfügt über langjährige Erfahrungen beim Einsatz digitaler Medien und Systeme im Bereich des Lehrens, Lernens und Forschens und berät umfassend zu deren Einsatz im gesamten akademischen Umfeld und insbesondere an der Freien Universität Berlin.
  • Schulungen und Workshops: Für Lehrende an der Freien Universität Berlin (Professor/innen, Mitarbeiter/innen, Tutor/innen) sowie Lehrende anderer Hochschulen bietet CeDiS Schulungen und Workshops zum Thema Lehren und Lernen mit digitalen Medien an. Diese Kurse sollen die Teilnehmer/innen befähigen, selbst Online-Elemente in ihrer Lehre einzusetzen.
  • Das Präsidium der Freien Universität unterstützt E-Learning-Initiativen: Mit dem E-Learning-Förderprogramm werden finanzielle Mittel für Lehrende zur Verfügung gestellt, die ihre Lehrveranstaltungen nachhaltig durch Technologie- und Medienunterstützung bereichern und qualitativ verbessern. Es können alle in der Lehre tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bzw. Institutionen der Freien Universität ohne die Charité-Universitätsmedizin gefördert werden.

Merken