Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

In Webex Meetings existieren verschiedene Rollen, welche Sie und die anderen teilnehmenden Personen einnehmen können. Diese beinhalten unterschiedliche Funktionen. Im Folgenden werden die Rollen und ihre Privilegien dargelegt.

Wie Sie Rollen in einem Meeting zuteilen können können, wird auf der folgenden Seite erläutert: Rollen zuweisen in Webex Meetings

RollePrivilegien

Gastgeber*

(Host)

  • ist die Person, welche das Webex Meeting erstellt und gestartet hat
  • kann Teilnehmenden der Sitzung alle Rollen zuteilen 
  • kann die Rolle des "Gastgebers" einem Teilnehmenden zuteilen und diese eigenständig zurückfordern
  • kann die Rolle des "Moderators" einem Teilnehmenden zuteilen und diese eigenständig zurückfordern
  • kann die Sitzung aufzeichnen
  • kann Inhalte (bspw. Bildschirm, Whiteboard, Dateien) teilen
  • kann Umfragen nur dann erstellen und durchführen, wenn er gleichzeitig über die Rolle "Moderator" verfügt
  • kann Dateien per Dateitransfer zum Download nur dann bereitstellen, wenn er gleichzeitig über die Rolle "Moderator" verfügt
  • kann den Chat mit allen Teilnehmenden nutzen

Mitgastgeber*

(Cohost)

  • diese Rolle kann ausschließlich vom Gastgeber
  • kann (sofern bereits vorab ernannt) in Abwesenheit des Gastgebers für diesen das Meeting starten, durchführen, aufzeichnen und beenden (ehemals "Alternativer Gastgeber")
  • kann das Meeting nicht stornieren und auch nicht auf Aufzeichnungen oder Berichte zugreifen
  • kann in Anwesenheit des Gastgebers als Unterstützungsperson wesentliche Gastgeberrechte ausüben:
    • kann die Rolle des "Moderators" einem Teilnehmenden zuteilen und diese eigenständig zurückfordern
    • kann einzelne oder alle Teilnehmende stummschalten/ die Stummschaltung aufheben
    • kann Teilnehmende in die Lobby schieben oder aus der Lobby zulassen
    • kann Teilnehmende ausschließen
    • kann Teilgruppen verwalten (aktivieren, einrichten, Zuweisungen vornehmen, starten, beenden)
    • kann Teilgruppen beitreten, um die Teilnehmenden in den Gruppen zu unterstützen
    • kann keine Nachrichten in die Gruppen senden ("Broadcast")
    • kann das Meeting sperren und entsperren
    • kann das Meeting beenden
  • kann Inhalte (bspw. Bildschirm, Whiteboard, Dateien) teilen
  • kann den Chat mit allen Teilnehmenden nutzen

Die Anzahl der Mitgastgeber ist nicht begrenzt.

Teilnehmer*

(Attendee)

  • diese Rolle ist allen anderen Teilnehmenden per Voreinstellung zugeteilt
  • nimmt ohne besondere Rechte am Meeting teil
  • kann Inhalte (bspw. Bildschirm, Whiteboard, Dateien) teilen
  • kann mit allen Teilnehmenden videokonferieren 
  • kann mit allen Teilnehmenden über den Chat kommunizieren

Anmerkung: Unabhängig von der momentanen Rolle kann allen Personen, die an der Sitzung teilnehmen, das Moderatoren-Privileg temporär zugeteilt werden. Damit können u. a. Studierendenvorträge verwaltet werden, ohne den jeweiligen Personen durchgängig Privilegien erteilen zu müssen.

Moderator*

(Presenter)

  • der Gastgeber ist zunächst auch Moderator
  • diese Rolle kann vom "Moderator" selbst weitergegeben oder durch den "Gastgeber" vergeben werden, um erweiterte Rechte zu ermöglichen.
  • kann die Sitzung aufzeichnen
  • kann Inhalte (bspw. Bildschirm, Whiteboard, Dateien) teilen
  • kann Umfragen erstellen und durchführen
  • kann Dateien per Dateitransfer zum Download bereitstellen
  • kann den Chat mit allen Teilnehmenden nutzen
  • kann während des Meetings Teilnehmer-Privilegien zuweisen

Anmerkung: Es gibt immer nur genau einen Moderator. Mit dem Teilen von Inhalten ist automatisch die Moderatorenrolle verbunden, d. h. die Person, die gerade Inhalte teilt, ist damit nun Moderator.

* Die Bezeichnungen Gastgeber, Mitgastgeber, Teilnehmer und Moderator folgen der Notation in Webex. 

  • No labels

6 Comments

  1. Kann nur der Moderator/die Moderatorin eine Umfrage erstellen?

  2. Liebe Frau Nitschke, ja das ist korrekt - ergänzen wir gerne noch!

  3. Anonymous

    Kann es pro Meeting immer nur einen Gastgeber geben? Und kann man für andere Leute Meetings erstellen, sodass auch diese Personen zum Meeting einladen?  

  4. Ja, es kann immer nur einen Gastgeber geben. Allerdings kann man auch (ggf. mehrere) Mitgastgeber einrichten, die während des Meetings einige wesentliche (nicht alle) Gastgeberrechte erhalten (s.o.). Sofern ein Mitgastgeber bereits beim Ansetzen des Meetings festgelegt wurde, kann  er auch das Meeting statt des Gastgebers starten und durchführen, falls dieser verhindert ist. Sobald der eigentliche Gastgeber aber dem Meeting beitritt, wird der "Ersatzgastgeber" wieder zum Mitgastgeber herabgestuft.

    Für anderer Personen Meeting erstellen: Ja, das lässt sich einrichten, s. hier: https://wikis.fu-berlin.de/x/FQYOPw



  5. Kann man auch als Mitgastgeber Hilferufe aus den Breakout-sessions sehen bzw. wo kann man das einstellen?

  6. Nein, Mitgastgeber, die über die Desktop App beigetreten sind, sehen die Hilferufe aktuell leider nicht. (Bei Beitritt über die "Web App" im Browser werden tatsächlich auch dem Mitgastgeber Hilferufe eingeblendet. Dies ist aber aufgrund der sonstigen Einschränkungen bei der Nutzung der Web App eher keine wirklich zu empfehlende Option.)

    Ansonsten kann höchstens der Gastgeber Hilferufer an eventuelle Mitgastgeber "weiterverteilen", solange er sich im Hauptmeeting befindet und nicht gerade selbst einem Hilferuf in eine Gruppe gefolgt ist.