Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
 Verwalten von Video und Ändern des Hintergrunds vor Betreten des Events

Nach dem "Starten" Ihres Events können Sie als Gastgeber (oder als eingeladener "Diskussionsteilnehmer") Ihre Videoeinstellungen ändern.

  1. Sie können Ihr Video vor Betreten des Events an- bzw. ausschalten.

     


  2. NEU: Bei Verwendung der Meetings Desktop App (Windows oder Mac) können Sie einen virtuellen Video-Hintergrund nutzen. Nachdem Sie Ihr Video angeschaltet haben, klicken Sie hierzu auf den Button "Hintergrund ändern" oben rechts und wählen die gewünschte Hintergrund-Einstellung. Sie können den Hintergrund auch während des Events noch ändern. Ihre Einstellungen werden für das nächste Event bzw. Meeting gespeichert.

     


    Hinweis: Falls Sie diese Einstellung nicht vorfinden, prüfen Sie die Kompatibilität Ihres Geräts oder aktualisieren Sie ggf. Ihre Meetings Desktop App auf die neueste Version (mindestens 40.7). Bitte beachten Sie außerdem, dass für virtuelle Hintergründe eine deutlich erhöhte Rechenleistung benötigt wird. Schließen Sie daher alle nicht benötigten Anwendungen und Browsertabs.

    Voraussetzungen für Windows: Gerät von 2012 oder neuer, Windows 10, Prozessor: Intel Sandy Bridge bzw. AMD Bulldozer oder höher.
    Voraussetzungen für Mac: MacOS High Sierra (Version 10.13) oder höher sowie ein Prozessor mit mehr als zwei Kernen; iMacs: mindestens Version 12,2 oder höher.

    Die aktuelle Version Ihrer Desktop App finden Sie nach Klick auf das kleine Zahnrad oben rechts unter "Info...". Um Ihre App zu aktualisieren wählen Sie hier "Nach Updates suchen...".



 Verwalten von Video und Ändern des Hintergrundes während des Events
  1. Sie können während der Webex Events Sitzung entscheiden, ob Sie Ihre Webcam übertragen wollen und Ihr Video bei Bedarf an- und ausschalten.
    Klicken Sie hierfür auf das Kamerasymbol in der Leiste am unteren mittleren Rand.

    1. Leuchtet das Kamerasymbol rot, ist Ihre Webcam ausgeschaltet. Ist das Kamerasymbol grau, wird Ihr Bild übertragen.
    2. Ist die Webcam-Funktion aktiviert, können Sie sich zudem selbst in der oberen rechten Ecke sehen. Sie können Ihre Selbstansicht beliebig verschieben oder per Klick auf das Symbol in der oberen linken Ecke in Ihrem Videobild minimieren.




  2. In der oberen grauen Leiste können Sie ein Gerät für Ihre Videoübertagung auswählen.
    1. Klicken Sie dazu auf "Kommunikation" und dann auf " Lautsprecher, Mikrofon und Kamera".

       


    2. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie ein anderes Gerät für Ihre Videoübertragung auswählen können




  3. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihren Video-Hintergrund auch während des Meetings zu ändern.
    1. Klicken Sie hierzu in der oberen grauen Menüleiste auf  "Kommunikation" und dann auf " Virtuellen Hintergrund ändern...". Alternativ  können Sie auf Ihrem Videobild das Menü Videooptionen (drei Punkte) und im folgenden Aufklappmenü den Punkt "Virtuellen Hintergrund ändern" anwählen. 

       

      alternativ:






    2. Sie erhalten nun dieselbe Auswahl an Hintergründen wie bereits vor Beitritt zum Meeting. Wählen Sie den gewünschten Hintergrund aus und bestätigen Sie mit "Übernehmen".




  • No labels
Write a comment…