Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Frage

Was sind Tagebücher und Blogs? Wie können Kursteilnehmer einen Bereich im Kurs erhalten, den Sie selbst bis zu einem gewissen Grad (inhaltlich) gestalten können?

Lösung

Es gibt zwei Möglichkeiten für Studierende, sich selbst auf einer eigenen Seite im Kurs darzustellen bzw. in einem eigenen Bereich eigene Inhalte zu erstellen.

Blogs ist die Abkürzung für Weblogs. Kursleiter*innen, Teilnehmer*innen oder Gruppen können Einträge schreiben und gegenseitig kommentieren. Sie eignen sich für die Dokumentation eines Gruppenarbeitsprozesses oder zur Dokumentation der Entwicklungen zu einem bestimmten Thema, wenn mehrere Teilnehmer*innen dazu Texte verfassen bzw. kommentieren sollen.

Das Tagebuch/Journal bietet den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Arbeitsprozesse für die Kursleiter*innen aufzuzeichnen. Es ist für die Dokumentation persönlicher Arbeitsprozesse geeignet, die nur einer Person und den Kursleiter*innen zugänglich sein sollen, können aber auch veröffentlicht werden.

Blogs

Blogs finden Einsatz sowohl in Kursen, die ausschließlich online durchgeführt werden, als auch in Kursen, die Präsenzveranstaltungen durch Online-Kommunikation ergänzen. Sie können neben individuellen Blogs auch Gruppenblogs anlegen.
Kursteilnehmer*innen können Blogs erstellen, um sich im Kurs zu äußern. Teilnehmer*innen können ihre Blogs über Tools -> Blogs bearbeiten.
Die Blogs der Teilnehmer*innen sind kursspezifisch und in andere Kurse nicht übertragbar. 

Um als Kursleiter*in einen Blog für die Teilnehmer*innen zu erstellen, klicken Sie auf Kurstools (1) und in der rechts erscheinenden Ansicht auf Blogs (2).

Anschließend klicken Sie auf die Schaltfläche Blog erstellen (3).

In der folgenden Ansicht müssen Sie nun den Namen des Blogs (4) eingeben und können eine erweiterte Beschreibung (5) hinzufügen.

Unter dem Menüpunkt 4. (Blog - Beteiligung) können Sie einstellen, ob dieser Blog für jede*n Kursteilnehmer*in persönlich vorhanden sein soll oder ein allgemeiner Blog für den Kurs erstellt werden soll (6).

Bei der Option persönlich erhält jede*r Teilnehmer*in einen eigenen Blog unter dem von Ihnen angegebenen Titel.
Bei der Option Kurs wird zu dem von Ihnen angegebenen Titel ein Blog erstellt, in dem jede*r Kursteilnehmer*n Beiträge verfassen kann.

 

Speichern Sie die vorgenommenen Einstellungen durch Klicken des Buttons Senden (7).

Bitte beachten Sie Folgendes: Es besteht die Möglichkeit, anonyme Kommentare einzustellen. Der Name wird zwar anonymisiert, aufgrund eines Bugs in der Software wird allerdings der Avatar der Teilnehmer*innen (falls ein solcher hochgeladen wurde) trotzdem angezeigt, was die Anonymität einschränkt.


Journal/Tagebuch

Ein Tagebuch ist ein Tool zur Selbsteinschätzung für Teilnehmer*innen. Nur ein*e Teilnehmer*in selbst und die Kursleiter*innen können Tagebucheinträge kommentieren.

Die Kursleiter*innen können Tagebücher jedoch auch veröffentlichen, so dass andere angemeldete Benutzer*innen die Einträge lesen können.

Um das Tagebuch-Tool für die Kursteilnehmer*innen freizuschalten, klicken Sie auf Kurstools (1) und anschließend in der Ansicht rechts auf Tagebücher (2).

In der folgenden Ansicht klicken Sie auf die Schaltfläche Tagebuch erstellen (3).

In der folgenden Ansicht müssen Sie nun den Namen des Tagebuchs (4) eingeben und können eine erweiterte Beschreibung hinzufügen.

Unter Menüpunkt 4 können Sie einstellen, ob das Tagebuch privat (d.h. nur für eine*n einzelne*n Teilnehmerin* und Kursleiter*innen zugänglich) oder für alle Teilnehmer*innen des Kurses lesbar sein soll. Wenn die dritte Einstellung "Kurs Benutzern das Anzeigen des Tagebuchs gestatten" angewählt ist, können alle Teilnehmer die Tagebücher der anderen Nutzer lesen. Sollen die Tagebücher privat bleiben, dann bitte diese Funktion nicht anwählen.

Mit der ersten Einstellung "Benutzern das Bearbeiten und Löschen von Einträgen erlauben" gestatten Sie das  nachträgliche Ändern oder Löschen von bereits verfassten und abgeschickten Tagebucheinträgen.

Mit der zweiten Einstellung "Benutzern das Löschen von Kommentaren erlauben" gestatten Sie den Teilnehmern das Löschen Ihrer erstellten Kommentare.


Speichern Sie die Einstellungen anschließend durch Klicken des Buttons Senden.

Haben Sie weitere Fragen?

CeDiS Support Team

Telefonsprechzeiten: Mo-Fr 11:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr

  • Tel: +49(0)30-838-54900
  • Fax: +49(0)30-838-4-54900

E-Mail: support@cedis.fu-berlin.de

Adresse:

Freie Universität Berlin
Center für Digitale Systeme (CeDiS)
Ihnestr. 24
14195 Berlin (Germany)