Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Nachdem ein Videokanal für Ihren Blackboard-Kurs in der FU-Videoplattform Vbrick Rev erstellt wurde und die Teilnehmenden Ihres Blackboard-Kurses initial übertragen wurden, haben Sie die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt die Anmeldungen und Rollenzuweisungen in Ihrem Blackboard-Kurs erneut mit den Mitgliedern Ihres Videokanals zu synchronisieren. Auf dieser Wikiseite zeigen wir Ihnen, wie das geht.

Auf dieser Seite

Vorgehensweise

Bitte beachten Sie!

Wenn Sie eine Synchronisation der Anmeldungen zwischen Ihrem Blackboard-Kurs und dem korrespondierenden Vbrick-Kanal durchführen, werden sämtliche Mitgliedschaften und Rollenzuweisungen in diesem Vbrick-Kanal durch die aktuellen Blackboard-Anmeldungen ersetzt. Dabei werden ggf. manuell erteilte Mitgliedschaftsrechte in Vbrick Rev entfernt und müssen erneut manuell in Ihrem Vbrick-Kanal vergeben werden.


1. Loggen Sie sich mit Ihrem FU-Lehrenden-Account in Blackboard ein.

2. Öffnen Sie Ihren Blackboard-Kurs, in welchem Sie als Kursleiterin oder Kursleiter bereits einen Vbrick-Videokanal angelegt haben und für den Sie nun die Anmeldungen synchronisieren möchten. Das initiale Anlegen des Vbrick-Videokanals aus Ihrem Blackboard-Kurs heraus ist hier beschrieben.


3. Blenden Sie in der "Kursverwaltung" die "Kurs-Tools" ein und gehen auf "Kurs Channel in Vbrick". Hier können Sie Ihren bereits angelegten Vbrick-Kanal verwalten und die angemeldeten Studierenden synchronisieren (Abb. 1).

Abb. 1 (Das Bild lässt sich durch Anklicken vergrößern)

4. Klicken Sie dazu auf "Synchronisation starten". Die Synchronisation dauert ca. 10 Minuten.

Abb. 2 (Das Bild lässt sich durch Anklicken vergrößern)

Wichtige Hinweise

Abgleich der Teilnehmenden

  • Haben Sie in der Videoplattform Vbrick Rev innerhalb Ihres Kanals weitere Accounts manuell hinzugefügt, werden diese (sofern sie nicht Teilnehmende des korrespondierenden Blackboard-Kurses sind) durch den Synchronisationsvorgang aus dem Vbrick-Kanal entfernt. Ebenso werden durch den Synchronisierungsvorgang die in Ihrem Vbrick-Kanal manuell geänderten Rollenzuweisungen entfernt und an die Rollenzuweisungen in Ihrem Blackboard-Kurs angepasst.
  • Möchten Sie bestimmte Accounts aus Ihrem Videokanal entfernen, müssen Sie dies innerhalb der Vbrick-Videoplattform durchführen. Werden Accounts aus Ihrem Vbrick-Kanal entfernt, hat dies keine Auswirkungen auf Ihren Blackboard-Kurs, d. h. Teilnehmende werden in Blackboard auf diesem Wege nicht entfernt.
  • Haben Sie in Vbrick Rev den zum Blackboard-Kurs korrespondierenden Kanal gelöscht, können Sie in Blackboard erneut diesen Vbrick-Videokanal für den Kurs durch den Synchronisationsvorgang anlegen. Dieser Vorgang dauert etwa 10 Minuten.

Anpassen des automatisch angelegten Videokanals

  • Nach dem initialen Anlegen des Vbrick-Kanals können Sie innerhalb von Vbrick Rev den Namen Ihres Videokanals umbenennen oder weitere Accounts manuell hinzufügen, unabhängig von den Blackboard-Anmeldungen. Klicken Sie jedoch in dem dazu korrespondierenden Blackboard-Kurs auf "Synchronisieren starten", werden in Ihrem Vbrick-Kanal alle Teilnehmenden und Rollenzuweisungen aus Ihrem Blackboard-Kurs erneut übernommen. Somit werden alle manuell hinzugefügten Mitglieder in Ihrem Vbrick-Kanal entfernt (sofern diese nicht in Ihrem Blackboard-Kurs enthalten sind) sowie alle Rollenzuweisungen an den Blackboard-Kurs angepasst. Nur der Name, die Beschreibung sowie das Bild/Logo des Vbrick-Kanals werden nicht synchronisiert, d.h. hierbei bleiben manuelle Änderungen im Vbrick-Kanal nach dem Synchronisationsvorgang erhalten.


Hinweis zur Bb-Vbrick-Synchronisation

Den Synchronisationsvorgang (Abgleich der Teilnehmenden) zwischen Ihrem Blackboard-Kurs und Vbrick-Kanal können Sie beliebig oft durchführen. Bitte beachten Sie, dass der Vorgang bis zu 30 Minuten dauern kann.

Freischalten der Studierenden

Die Freischaltung der Teilnehmenden Ihres Blackboard-Kurses für Ihren automatisch angelegten Videokanal in Vbrick Rev wird nur für Teilnehmende mit gültigen FU-Account durchgeführt. Teilnehmende ohne FU-Account können aktuell nicht in die FU-Videoplattform übertragen werden und erhalten hierüber keinen Zugriff auf Ihre Vbrick-Videos.

Abgleich der Rollen in Blackboard und Vbrick

Die Rollen in Ihrem Blackboard-Kurs und Ihrem Vbrick-Videokanal werden wie folgt synchronisiert:

  • Die Rollen "Kursleiter" und "Inhaltsverwalter" in Blackboard entsprechen im Vbrick-Kanal der Rolle "Kanal-Admin", der in diesem Kanal Videos hinzufügen und entfernen sowie den gesamten Kanal verwalten kann. ACHTUNG: Ein User, der in Vbrick die Rolle "Kanal-Admin" erhält, kann alle Videos, die diesem Kanal zugeordnet sind, bearbeiten und auch aus der Plattform löschen!
  • Ein "Lehrassistent" und "Korrektor" in Blackboard entsprechen im Vbrick-Kanal der Rolle "Kanal-Mitwirkender", der in in diesem Kanal Videos hinzufügen und entfernen kann.
  • Der "Teilnehmer" und "Gast" in Blackboard sind im dazugehörigen Vbrick-Kanal ein "Kanal-Mitglied" und können in diesem Kanal Videos nur ansehen, nicht aber hinzufügen oder entfernen.


Synchronisation

Werden in Ihren Blackboard-Kurs die Rollenzuweisungen verändert und der existierende Videokanal neu synchronisiert, passen sich die Rollenzuweisungen in Ihrem Vbrick-Kanal entsprechend automatisch an. Wird jedoch innerhalb von Vbrick Rev eine Kanal-Rolle verändert, so hat dies keine Auswirkungen auf die Rollenzuweisung im entsprechenden Blackboard-Kurs.

Im Kurs-Tool "Kurs Channel in Vbrick" wird Ihnen angezeigt, wie viele Blackboard-Teilnehmende (mit FU-Account) in den korrespondierenden Vbrick-Kanal übertragen wurden bzw. wie viele bei einem erneuten Synchronisationsvorgang mit dem Vbrick-Kanal synchronisiert werden.

Weitere Fragen?

Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an digitale-lehre@fu-berlin.de .

  • No labels