Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Titel der LehrveranstaltungE-Learning Programm "Spracherwerb des Neugriechischen"
VeranstaltungstypSelbstlernkurs
Fachbereich/InstitutInstitut für Griechische und Lateinische Philologie
StudiengangNeogräzistikNeogräzistik 
Lehrende/rProf. Dr. Miltos Pechlivanos, Dozent/innen für Neugriechische Sprache an der Professur NeogräzistikNeogräzistik 
TN-Zahl

Das E-Learning-Programm steht allen Studierenden der Neogräzistik (Bachelor und Master) als

Trainingsangebot für die gesamte Dauer des Studiums zur Verfügung.

PhaseVorstudiensprachkurs bzw. Basismodul A und B, Modul 1 (Bachelor)
SWS/LP

Vorstudiensprachkurs (VS) bzw. Basismodul A und B: 10 SWS (WS) + 10 SWS (SoSe)

Modul 1: 6 SWS (WS) + 6 SWS (SoSe)

Tutorium zum VS und BA Modul 1 “Neugriechische Sprache, Konversation”: 4 SWS (WS) + 4 SWS (SoSe)

...

  1. Eine Übungsplattform mit mehr als 2500 Aufgaben zu Phonologie, Morphologie, Syntax, Wortschatz, Textverständnis und Hörverständnis des Neugriechischen
  2. Ein Wortschatz-Tool zum komplementären Einüben der lexikalischen Kenntnisse und zur Erweiterung und Vertiefung dieses Vokabulars in einem sinnvollen Kontext
  3. Eine Online-Grammatik der neugriechischen Sprache in Verbindung mit den zu den Grammatikthemen passenden Übungen
  4. Links zu externen freien E-Learning-Programmen und elektronischen Quellen wie z. B. Wörterbücher

...

  • In Blackboard sind über 90 Tests zu finden, die aus Übungen bestehen, welche nach dem Zufallssprinzip aus den Fragenpools abgerufen werden. Die Tests werden für jede Ebene in verschiedenen Varianten angeboten: nach den sechs Kategorien (Phonologie, Morphologie, Syntax, Wortschatz, Textverständnis und Hörverständnis) und nach dem Schwierigkeitsgrad (*, **, ***).
  • Die Übungen zeichnen sich aus durch Autonomie und durch die Möglichkeit der unmittelbaren Korrektur (Feedback). Die Studierenden können entweder ihren Wortschatz, eine sprachliche Funktion oder ein Strukturelement überprüfen, oder Übungen aus den Bereichen der Kommunikation und der Interaktion absolvieren (Textverständnis, Hörverständnis).
  • Es besteht die Möglichkeit, den eigenen Lernfortschritt zu verfolgen, indem die Studierenden sich die Übungsresultate im Notenbuch anzeigen lassen. Aufgelistet werden immer die letzten Resultate der Selbsttests, die man gemacht hat. Dieser Bericht kann verwendet werden, um zu sehen, welche Selbsttests bereits durchgeführt worden sind und in welchen Bereichen man noch Probleme hat. So kann man dann den Lernprozess gezielt fortsetzen.
  • Das E-Learning-Programm wurde als fakultatives Angebot zum selbstständigen Lernen und Üben entwickelt. Um auf die vielfältigen Möglichkeiten hinzuweisen, die das Programm in Bezug auf das Erlernen der neugriechischen Sprache und eine erfolgreiche Absolvierung des Studiums bietet, wird eine sinnvolle Verknüpfung (Blended Learning) mit der traditionellen Lehre angestrebt. Die Wiederverwendung von multimedialen Übungen mit Bild, Ton und Video (Lieder, TV- und Radiosendungen, Comics und Zeitungsartikel) in den Seminaren erhöht die Sichtbarkeit und die Attraktivität des Programms. Im Präsenzunterricht werden die Schwierigkeiten aufgegriffen, mit denen die Studierenden bei der Bearbeitung der Übungen zu kämpfen hatten.
  • Für die gesamte Dauer des Programms "Neugriechische Sprache" ist ein begleitendes Tutorium vorgesehen:
    • Zur prozessbegleitenden Evaluation der Ergebnisse sowohl des Sprachunterrichts als auch des Selbststudiums auf der Basis von Übungen
    • Zur individuellen Begleitung und Motivation des Lernprozesses
    • Zum effizienteren Eingehen auf besondere Schwierigkeiten bei der Aneignung des Stoffes.

...