Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Digitalisierte Version des LIP-Korpus (Lessico di frequenza dell'italiano parlato). Transkribierte Sprachaufnahmen zum gesprochenen Italienisch in Florenz, Mailand, Rom und Neapel.

 

Sprache

Italienisch

Varietät

(Regional-)Standard

Sprachliche Realisierung

mündlich

Umfang

ca. 490.000 Wörter

Medium

transkribierte Sprachaufnahmen zum gesprochenen Italienisch in vier Großstädten Italiens

Geographischer Ursprung

Mailand, Florenz, Rom, Neapel

Zeitliche Einordnung

1990-1992

Form der Daten

Transkripte von Sprachaufnahmen, online durchsuchbar und in verschiedenen Formaten herunterladbar

Format

XML, HTML, txt, xls

Annotation

lemmatisiert, part-of-speech-annotiert, Annotation sprechsprachlicher Besonderheiten wie Pausen, unverständliche Wörter, Wortlängungen etc.

Mögliche Suchabfragen

Suche nach Wortfolgen von höchstens drei Wörtern, jeweils mit Lemma und Wortart, möglich. Eingrenzung nach Stadt und Texttyp (mehr oder weniger formal, mehr oder weniger Distanz zwischen den Sprechern). Die Volltexte sind konsultierbar.

Quelle/Herausgeber

Prof. Dr. Stefan Schneider, Karl-Franzens-Universität Graz

Nutzungsvoraussetzungen

Zugang frei

Link

http://badip.uni-graz.at/en/ 

Zum Zitieren:De Mauro, Federico Mancini, Massimo Vedovelli & Miriam Voghera. 1993. Lessico di Frequenza dell'Italiano Parlato. LIP. Milano: Etas.