Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Umfangreiches Korpus zur gesprochenen Sprache in Italien, Frankreich, Spanien und Portugal, enstanden in Zusammenarbeit von Dozenten der Universitäten Florenz, Aix-Marseille, Madrid und Lissabon zum Ziele des gesamtromanischen Sprachvergleichs.

Die Sprachaufnahmen sind sowohl als Audiofiles als auch als transkribierte Textdateien (ca. 300 000 Wörter pro Sprache) verfügbar. Die Transkriptionen sind lemmatisiert und PoS-Annotiert. Zudem enthält die DVD die Metadaten der Sprecher, eine Übersicht über die diversen Kommunikationssituationen, in denen die Aufnahmen entstanden sind, Frequenzlisten sowie Software zur Analyse der Korpora.

 

Sprache

Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch

Sprachliche Realisierung

mündlich

Umfang

ca. 1,2 Mio. Wörter (300.000 pro Sprache)

Medium

Sprachaufnahmen in diversen Kommunikationssituationen (privat und öffentlich, Nähe und Distanz, Monolog und Dialog, formell und informell)

Geographischer Ursprung

Italien, Frankreich, Spanien, Portugal

Zeitliche Einordnung

ab 1970

Form der Daten

Audiofiles und transkribierte Textdateien; die DVD enthält Software zur Bearbeitung und Analyse der Daten

Format

WAV, CHAT, TXT, IMDI, XML

Annotation

prosodische Annotation ("terminal" und "non terminal breaks"), lemmatisiert, part-of-speech-annotiert

Mögliche Suchabfragen

Suche nach key words in context, Wortfolgen und Wortarten sowie Erstellung von Frequenzlisten möglich

Buch + DVD

Cresti, Emanuela/Moneglia, Massimo (eds.) (2005): C-ORAL-ROM. Integrated Reference Corpora for Spoken Romance Languages. Amsterdam / Philadelphia: Benjamins.

Infos onlineC-ORAL-ROM Vollversion
Zugang im FU-Netz

Datenbanken der FU und Philologische Bibliothek

Zum Zitieren:

Cresti, Emanuela & Massimo Moneglia (eds.). 2005. C-Oral-Rom: Integrated Reference Corpora for Spoken Romance Languages. C-ORAL-ROM. Amsterdam: Benjamins.