Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Durch einen einzigen Klick können Kursleiterinnen oder Kursleiter in Ihrem Blackboard-Kurs einen Videokanal in der FU-Videoplattform Vbrick Rev anlegen und gleichzeitig alle Teilnehmenden des Blackboard-Kurses automatisch für diesen neuen Videokanal in Vbrick Rev freischalten. Somit können alle Teilnehmenden Ihres Blackboard-Kurses genau die Videos sehen, die Sie diesem Vbrick-Kanal zugeordnet haben.

Auf dieser Wikiseite erfahren Sie, wie Sie die Anmeldungen zwischen Blackboard und Vbrick synchronisieren können.

Auf dieser Seite

Vorgehensweise

1. Loggen Sie sich mit Ihrem FU-Lehrenden-Account in Blackboard ein.

2. Öffnen Sie Ihren Blackboard-Kurs, in welchem Sie Kursleiterin oder Kursleiter sind und für den Sie in Vbrick Rev einen Videokanal anlegen möchten bzw. in welchem Sie Ihren Teilnehmenden Vbrick-Videos bereitstellen möchten.


3. Blenden Sie (im linken, unteren Navigationsbereich) unter "Kursverwaltung" ("Course Management") die "Kurs-Tools" ("Course Tools") ein (nicht zu verwechseln mit dem Menüpunkt "Kurs-Tools" im linken, oberen Navigationsbereich) und gehen auf "Kurs Channel in Vbrick". Hier können Sie Ihren Vbrick-Kanal anlegen und verwalten (Abb. 1).

Abb. 1 (Das Bild lässt sich durch Anklicken vergrößern)

4. Klicken Sie danach auf "Channel anlegen". Ihr Kanal wird nun in der FU-Videoplattform Vbrick Rev innerhalb von 10 Minuten angelegt und erhält den identischen Namen wie Ihr Blackboard-Kurs.
Existiert der Kanalname in Vbrick bereits, wird das Suffix "(LMS Channel)" an Ihren neuen Kanalnamen angehängt.
Alle Teilnehmenden Ihres Blackboard-Kurses mit FU-Account werden in den Kanal übertragen.

Abb. 2 (Das Bild lässt sich durch Anklicken vergrößern)

5. Ordnen Sie nun Ihrem Kanal die gewünschten Videos zu (siehe Video zum Kanal hinzufügen). Anschließend können Sie diese Videos wie gewohnt entweder als einzelnes Video (als Link oder eingebettet) oder in einer Wiedergabeliste in Blackboard publizieren.


6. Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Anmeldungen und Rollenzuweisungen in Ihrem Blackboard-Kurs mit den Mitgliedern Ihres Videokanals erneut synchronisieren, bspw. weil neue Teilnehmende in Ihrem Blackboard-Kurs hinzukamen oder sich Rollenzuweisungen verändert haben, können Sie wie hier beschrieben vorgehen.

Anmeldungen synchronisieren

Auf dieser Wikiseite erfahren Sie, wie Sie die in Ihrem Kurs angemeldeten Studierenden mit den Mitgliedern Ihres Video-Kanals synchronisieren können.

Wichtige Hinweise

Zu den Videokanälen

Der Videokanal dient der Bildung von Gruppen und Verteilung von Zugriffsrechten für Ihre Videos. Der Vbrick-Videokanal lässt sich nicht als Ganzes in Blackboard einbetten oder verlinken, sondern nur die darin enthaltenen Videos aus diesem Kanal (einzeln oder in einer Playlist). Mit Hilfe des hier skizzierten Weges können Sie die Wiedergabe Ihrer Vbrick-Videos schnell und einfach für Ihre Blackboard-Teilnehmenden freischalten (siehe Publizieren im LMS Blackboard).

Der Videokanal ist für Ihre Studierenden direkt in der FU-Videoplattform Vbrick Rev erreichbar, die über den Login mit einem FU-Account erreichbar ist. Mehr zu den Kanälen in Vbrick erfahren Sie hier.

Freischaltung der Studierenden

Die Freischaltung der Teilnehmenden Ihres Blackboard-Kurses für Ihren automatisch angelegten Videokanal in Vbrick Rev wird nur für Teilnehmende mit gültigem FU-Account durchgeführt. Teilnehmende ohne FU-Account können aktuell nicht in die FU-Videoplattform übertragen werden und erhalten hierüber keinen Zugriff auf Ihre Vbrick-Videos.

Abgleich der Rollen in Blackboard und Vbrick

Die Rollen in Ihrem Blackboard-Kurs und Ihrem Vbrick-Videokanal werden wie folgt synchronisiert:

  • Die Rollen "Kursleiter" und "Inhaltsverwalter" in Blackboard entsprechen im Vbrick-Kanal der Rolle "Kanal-Admin", der in diesem Kanal Videos hinzufügen und entfernen sowie den gesamten Kanal verwalten kann. ACHTUNG: Ein User, der in Vbrick die Rolle "Kanal-Admin" erhält, kann alle Videos, die diesem Kanal zugeordnet sind, bearbeiten und auch aus der Plattform löschen!
  • Ein "Lehrassistent" und "Korrektor" in Blackboard entsprechen im Vbrick-Kanal der Rolle "Kanal-Mitwirkender", der in in diesem Kanal Videos hinzufügen und entfernen kann.
  • Der "Teilnehmer" und "Gast" in Blackboard sind im dazugehörigen Vbrick-Kanal ein "Kanal-Mitglied" und können in diesem Kanal Videos nur ansehen, nicht aber hinzufügen oder entfernen.


Synchronisierung

Werden in Ihrem Blackboard-Kurs die Rollenzuweisungen verändert und der existierende Videokanal neu synchronisiert, passen sich die Rollenzuweisungen in Ihrem Vbrick-Kanal entsprechend automatisch an. Wird jedoch innerhalb von Vbrick Rev eine Kanal-Rolle manuell verändert, so hat dies keine Auswirkungen auf die Rollenzuweisung im entsprechenden Blackboard-Kurs.

Weitere Fragen?

Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an digitale-lehre@fu-berlin.de .

  • No labels

1 Comment

  1. Bei dem Szenario, dass man für mehrere Blackboard-Kurse die gleichen Videos freigeben möchte, wäre so vorzugehen:

    1. Man lädt die Videos einmalig hoch.
    2. Man erstellt für jeden Blackboard-Kurs einen Kanal wie auf dieser Seite beschrieben.
    3. Man fügen jedes Video allen erstellten Kanälen zu: https://wikis.fu-berlin.de/pages/viewpage.action?pageId=1036781483
    4. Man erstellet eine Wiedergabeliste und teilt den Link, z. B. im Blackboard-Kurs: https://wikis.fu-berlin.de/pages/viewpage.action?pageId=1037664446 oder man teilt die Links zu den Videos einzeln.
    5. Zu beachten wäre, dass nachträglich angemeldete Teilnehmer*innen in den Blackboard-Kursen erst dann Zugriff auf die Videos haben, wenn die Synchronisation erneut durchgeführt wird wie hier beschrieben:  https://wikis.fu-berlin.de/display/vbrickwiki/Blackboard+Anmeldungen+synchronisieren